Logbuch: Coaching


Ziele erreichen mit "WOOP"

Wie man seine Ziele erreicht

Aufmerksam geworden durch einen Artikel in der Zeit (hier der Artikel in ZeitOnline) habe ich mir das Buch „Die Psychologie des Gelingens“ von Gabriele Oettingen gekauft und gelesen. Frau Oettingen ist Professorin für Psychologie an der New York University und an der Universität Hamburg und erforschte seit vielen Jahren,  wie sich insbesondere positives Denken darauf auswirkt, wie gut Menschen ihre Ziele erreichen. Auf Grundlage ihrer Forschungen entwickelte sie die „WOOP“-Methode. Die Quintessenz des Buches könnte so zusammengefaßt werden:

  1. Positives Denken = besser nicht ☹️
  2. Positives Denken + Hindernisse = schon besser 😐
  3. Positives Denken + Hindernisse + Plan = gut 🙂
  4. WOOP = empfehlenswert 😊

1. Positives Denken = besser nicht

mehr lesen 0 Kommentare

Manchmal bleibt etwas zurück...

Ängste nach einem Verkehrsunfall überwinden


Manchmal bleibt etwas zurück ...

"Ein Verkehrsunfall ist zwar ärgerlich, aber nichts, was mich besonders belasten müßte." So ungefähr dachte eine Klientin, die kürzlich einen Autounfall erlitten hatte: Eine Frau mittleren Alters war ihr aus Unachtsamkeit hinten aufgefahren. Ihr Auto ist nun schon längst  repariert, Ihr Rechtsanwalt hat sich für sie erfolgreich um Nutzungsausfall, Schmerzensgeld für ein leichtes Schleudertrauma und all die anderen Dinge gekümmert, die es nach einem Unfall zu regeln gilt. Es ist also alles bezahlt - und trotzdem blieb noch etwas zurück.


mehr lesen 0 Kommentare

Work-Life-Balance

Privatleben und Arbeitsleben sollen in einem ausgewogenem Verhältnis zueinander stehen. Zu Lasten des privaten Lebens ist dies allzu oft nicht der Fall. Mittlerweile füllen Ratgeber zu diesem Thema meterweise die Bücherregale und es lebt eine ganze Industrie von der Ratlosigkeit der Betroffenen. Dabei ist der erste Schritt ganz einfach: Jeder muß sich im klaren darüber sein, was seine ganz persönlichen Ziele sind. Was sind die beruflichen Ziele und was sind die privaten Ziele? Erst wenn das genau herausgearbeit ist stellt sich die Frage, wie diese beiden Interessen in Einklang gebracht werden können. Wer nicht weiß welches Ziel er ansteuern will, der weiß auch nicht, in welche Richtung er gehen muß. Und über die wirklichen Ziele sind sich viele nicht klar.  Also: Was wollen Sie wirklich? 

0 Kommentare